Öffentlicher Vortrag: Hilberts drittes Problem: Was ist Rauminhalt?

Wir möchten Sie herzlich zu folgendem Vortrag am 23.1.2020 einladen Monika Ludwig (TU Wien) Hilberts drittes Problem: Was ist Rauminhalt? Abstrakt. In seiner berühmten Liste von 23 Problemen, die für die Entwicklung der Mathematik im kommenden Jahrhundert wichtig sein werden, stellte Hilbert auf dem Internationalen Kongress der Mathematik im Jahre 1900 als drittes Problem die…

Öffentlicher Vortrag: Mathematik und Akustik

Wir möchten Sie herzlich zu folgendem Vortrag am 9.1.2020 einladen Peter Balazs  (Österreichische Akademie der Wissenschaften) Mathematik und Akustik  Abstrakt. Akustik ist die Wissenschaft des Schalls und ist in unserem Leben ständig präsent, sei es bei der Kommunikation (Sprache), bei der Unterhaltung und Kunst (Musik), oder in der Lebensumgebung und Umwelt (Lärm). Wie in den…

Öffentlicher Vortrag: Unendlich viele Unendlichkeiten

Wir möchten Sie herzlich zu folgendem Vortrag am 12.12.2019 einladen Martin Goldstern (TU Wien) Unendlich viele Unendlichkeiten Abstrakt. In vielen Gebieten der Mathematik -- wie insbesondere in der Analysis und Infinitesimalrechnung -- tritt der Begriff "unendlich" wie ein Punkt am Horizont auf, eine Grenze der man sich zwar nähern kann, aber die man niemals erreicht.In…

Anmeldung zum TUForMath Schulprogramm für das Sommersemester 2020 gestartet

Neue Termine für das Schulprogramm von TUForMath sind gerade online gegangen. Das Schulprogramm von TUForMath bietet 90-minütige interaktive Workshops für Schulklassen (von 10-16 Jahre) sowie 2 h-Workshops in Kooperation mit dem mumok an.(ab 17 Jahre) Anmeldungen für Workshops der Unterstufe sowie für 10. und 11 Schulstufe sind ab sofort möglich, für TUForMath im mumok können Sie sich jederzeit…

Öffentlicher Vortrag: Tourenplanung: Gewinnmaximierung oder Fairness?

Wir möchten Sie herzlich zu folgendem Vortrag am 28.11.2019 einladen Richard Hartl (Universität Wien) Tourenplanung: Gewinnmaximierung oder Fairness? Abstrakt. Die Transportlogistik beschäftigt sich mit der Optimierung von Transportvorgängen und ist ein klassisches Anwendungsgebiet für die kombinatorische Optimierung. Das bedeutet, dass der Lösungsraum zwar endlich ist, aber so groß, dass er in vernünftiger Zeit nicht abgezählt werden…

TUForMath im TU Magazin in Die Presse

Vielleicht haben Sie es schon mitbekommen, der Zeitung "Die Presse" war diesen Samstag eine Beilage über die Mathematik an der TU Wien beigelegt mit einem großen Artikel über das TUForMath und die Mathematik an der TU Wien. Wenn ich Ihr Interesse an dem Artikel geweckt habe, können Sie hier reinlesen. Magazin der TU Wien in…

Theaterstück über Mathematikerin Emmy Noether erstmals in Wien zu sehen

Wir freuen uns, auf „Mathematische Spaziergänge mit Emmy Noether“ hinweisen zu dürfen, eine Veranstaltung, die von 18. bis 21.November jeweils um 20 Uhr, im Theater Drachengasse stattfinden. Emmy Noether (1882-1935) darf als Mutter der modernen Algebra und eine der größten Mathematikerinnen überhaupt bezeichnet werden. Darüber hinaus war sie nach allen Berichten von Zeitzeugen ein äußerst…

Öffentlicher Vortrag: Wie wahrscheinlich ist der Zufall?

Wir möchten Sie herzlich zu folgendem Vortrag am 21.11.2019 einladen Walter Schachermayer (Universität Wien) Wie wahrscheinlich ist der Zufall? Abstrakt. Die Evolution hat den homo sapiens leider schlecht auf das Einschätzen von Wahrscheinlichkeiten vorbereitet. Bei jedem Fußballspiel können wir beobachten, wie hervorragend Menschen imstande sind, komplizierte physikalische Vorgänge wie die Flugbahn eines getretenen Balls abzuschätzen.…

Öffentlicher Vortrag: Edge Computing als neuer Ansatz für zeitkritische Datenanalyse

Wir möchten Sie herzlich zu folgendem Vortrag am 31.10.2019 einladen: Ivona Brandic (TU Wien) Edge Computing als neuer Ansatz für zeitkritische Datenanalyse Abstrakt. Internet der Dinge (Internet of Things) verändert unser Leben. Durch die zunehmende Digitalisierung wird bald jede Glühbirne, jeder Einkaufswagen, jede Jacke, jedes Ding um uns herum eigentlich ein Computer sein, der ununterbrochen Daten…

Öffentlicher Vortrag: Die Mathematik der Mondlandung

Wir möchten Sie herzlich zu folgendem Vortrag am 17.10.2019 einladen: Michael Feischl (TU Wien) Die Mathematik der Mondlandung Abstrakt. Die Mathematik der Mondlandung -- Am 21. Juli 1969 hat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betreten. Eine herausragende ingenieurwissenschaftliche Leistung. Zuvor bedurfte es einiger Antworten: Wie groß muss eine Mondrakete sein? Was ist der schnellste…