Öffentlicher Vortrag: „Mathematics undercover — Berechnen, wie Zellen rechnen“

Wir möchten Sie herzlich zu folgendem Vortrag am 24.01.2019 einladen:

Peter Szmolyan(TU Wien):
Mathematics undercover — Berechnen, wie Zellen rechnen

 

Abstrakt. Zellen sind die Bausteine aller höheren Lebensformen. Zentrale Funktionen
von Zellen sind Stoffwechsel, Wachstum, und Vermehrung durch Zellteilung.
Das Wissen über diese Funktionen und die zugrundeliegenden molekularbiologischen
Vorgänge hat in den letzten Jahrzehnten explosionsartig zugenommen.

Der Zugang diese Vorgänge ”systemisch”, d.h. unter Berücksichtigung der
bestehenden Wechselwirkungen, zu verstehen, führte zur Entstehung des interdisziplinären Gebiets ”Systembiologie”. Dabei kommen verstärkt mathematische
Modellierungen, Analysen und Simulationen zum Einsatz. Interessanterweise
können aber auch die zellulären Steuerungsmechanismen selbst
als eine Art ”Rechnen” auf molekularbiologischer Basis angesehen werden.
Der Vortrag gibt einen untechnischen Einblick in dieses spannende Gebiet
aus Sicht der Mathematik.

 

Der Vortrag findet an folgendem Termin statt:

  • am Donnerstag 24.01.2019
  • um 18:00 – 19:00 Uhr
  • im Freihaus der TU Wien (Wiedner Hauptstr. 8-10, 1040 Wien)
  • im Hörsaal FH 7 (zweiter Stock, gelber Bereich).

Die Liste der geplanten weiteren Vorträge finden Sie unter

Wir freuen uns über Ihr Interesse und würden uns freuen, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

 

Öffentlicher Vortrag: Mathematik von Menschen für Menschen — zum Facettenreichtum einer besonderen Wissenschaft

Wir möchten Sie herzlich zu folgendem Vortrag am 10.01.2019 einladen:

Reinhard Winkler(TU Wien):
Mathematik von Menschen für Menschen — zum Facettenreichtum einer besonderen Wissenschaft

Download: Informationsblatt zum Vortrag.pdf

Download Zitate.pdf

Abstrakt. Nach einer kurzen Erläuterung des langen Titels werde ich in meinem Vortrag versuchen, den Facettenreichtum und die Schönheit der Mathematik auch für Nichtmathematiker nachvollziehbar zu machen. Ferner möchte ich Interesse dafür wecken, bestimmte Facetten näher kennenzulernen. Wenn Sie konkrete Wünsche haben, dann laden wir vom TUForMath Sie ein, diese unter https://www.TUForMath.at/wunschbox/ zu deponieren.

Der Vortrag findet an folgendem Termin statt:

  • am Donnerstag 10.01.2019
  • um 18:00 – 19:00 Uhr
  • im Freihaus der TU Wien (Wiedner Hauptstr. 8-10, 1040 Wien)
  • im Hörsaal FH 7 (zweiter Stock, gelber Bereich).

Die Liste der geplanten weiteren Vorträge finden Sie unter

Wir freuen uns über Ihr Interesse und würden uns freuen, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

 

Weihnachtskolloquium am Freitag, 21.12.

Wir möchten Sie gerne auf das Weihnachtskolloquium aufmerksam machen, das diesen Freitag, 21.12. von 13 bis 18h im Infineon HUB, Paniglgasse 1-3, 1040 Wien, stattfinden wird.

Das Programm finden Sie am Ende dieser Nachricht bzw. auf der Webseite des Kolloquiums, auf der Sie sich auch unverbindlich für die Veranstaltung anmelden können:

https://www.math.uni-hamburg.de/home/schwenninger/hp/kolloquium.html

Bei der Veranstaltung berichten Mathematikabsolvent_Innen der TU Wien von ihren aktuellen Forschungsvorhaben bzw. beruflichen Plänen und geben damit einen Einblick in mögliche Werdegänge nach dem Mathematikstudium. Insbesondere möchten wir damit auch aktuelle Studierende der Mathematik ansprechen. Das Treffen finden nun zum siebten Male statt.

Wir freuen uns über rege Teilnahme.

Felix Schwenninger und das TU ForMath Team

Programm:

Öffentlicher Vortrag „Mathematics undercover: Design und Architektur“

Wir möchten Sie herzlich zu folgendem Vortrag am 20.12.2018 einladen:

Helmut Pottmann (KAUST und TU Wien):
Mathematics undercover: Design und Architektur

Abstrakt. Die Realisierung geometrisch komplexer Formen in der zeitgenössischen Architektur wirft eine Reihe spannender neuer Probleme auf. Diese resultieren aus dem engen Zusammenhang zwischen der geometrischen Form, deren Realisierbarkeit mit den verfügbaren Materialien und Technologien und der Ausführung innerhalb des vorhandenen finanziellen Rahmens. Der Vortrag bietet eine Einführung in diese Problematik, beleuchtet die Rolle der Mathematik, insbesondere der Geometrie und Optimierung, als Problemlöserin und illustriert diese anhand prestigeträchtiger Projekte.

Der Vortrag findet an folgendem Termin statt:

  • am Donnerstag 20.12.2018
  • um 18:00 – 19:00 Uhr
  • im Freihaus der TU Wien (Wiedner Hauptstr. 8-10, 1040 Wien)
  • im Hörsaal FH 7 (zweiter Stock, gelber Bereich).

Die Liste der geplanten weiteren Vorträge finden Sie unter 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und würden uns freuen, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Öffentlicher Vortrag „Wahrheit und Beweis“

Wir möchten Sie herzlich zu folgendem Vortrag am 6.12.2018 einladen:

Matthias Baaz (TU Wien):
Wahrheit und Beweis

DSC_0065

Abstrakt. Wahrheit und Beweis sind grundlegende Begriffe in vielen Bereichen, besonders aber in der Mathematik. Dieser Vortrag soll die Entwicklung und Annäherung dieser Begriffe anhand einer Reise durch die Geschichte der Mathematik beschreiben. Diese Annäherung findet ihren krönenden Abschluss im Beweisbegriff von David Hilbert, der die Grundlage der axiomatischen Methode und damit aller modernen Mathematik ist. Gleichzeitig ermöglicht die Durchsetzung dieses Beweisbegriffes, die endgültige Grenze der Annäherung von Wahrheit und Beweis zu zeigen; sie folgt aus den Unvollständigkeitssätzen von Kurt Gödel.

Der Vortrag findet an folgendem Termin statt:

  • am Donnerstag 6.12.2018
  • um 18:00 – 19:00 Uhr
  • im Freihaus der TU Wien (Wiedner Hauptstr. 8-10, 1040 Wien)
  • im Hörsaal FH 7 (zweiter Stock, gelber Bereich).

Die Liste der geplanten weiteren Vorträge finden Sie unter 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und würden uns freuen, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.