Wir möchten Sie herzlich zu folgendem Vortrag am 25.03.2021 einladen

Niki Popper (TU Wien)

Modellierung, Daten und Entscheidungen — Was kann mathematische Simulation?

Abstrakt.

„Das ist alles sehr kompliziert“, beschrieb bereits vor vielen Jahren ein
österreichischer Bundeskanzler eine der zentralen Herausforderungen von
EntscheidungsträgerInnen – wer entscheidet eigentlich auf Basis welcher
Grundlagen? Das Wissen über natürliche, technische und soziale Systeme sowie
die Verfügbarkeit von gewaltigen Datenmengen ist in unserer hoch vernetzen
Welt dafür jedenfalls zumeist nicht ausreichend. Denn je komplizierter ein
System ist, desto eher führen kleinste Eingriffe zu ungewollten Störungen, die
noch dazu nur schwer vorhersehbar sind. Mathematische Modellbildung und
Simulation kann solche Systeme in ihre Einzelteile zerlegen, diese
analysieren, die Stabilität ihres Zusammenwirkens prüfen und die Auswirkung
von Eingriffen damit auch besser abschätzen. Während sie gleichzeitig mahnt:
mehr Daten sind nicht immer automatisch bessere Daten.

 

Der Vortrag findet an folgendem Termin statt:

  • am Donnerstag 25.03.2021
  • um 18:00 – 19:00 Uhr
  • online unter Livestream
 

Die Liste der geplanten weiteren Vorträge finden Sie unter

Wir freuen uns über Ihr Interesse und würden uns freuen, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.
 

Hier gehts zum Livestream und Videos der bisherigen Vorträge

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: